SY Apolloplus


seit 2004 mit Coppercoat becshichtet

Ich hatte Sie auf dem Stand auf der Boot in Düsseldorf besucht und sie baten
mich um einen kurzen Erfahrungsbericht mit coppercoat.
Im Oktober 2004 habe ich bei meiner Segelyacht Typ Apolloplus das alte
Antifouling entfernt, den Rumpf unter Wasser mehrmals mit Epoxi versiegelt
und anschliessend 4 bis 5 mal Coppercoat aufgetragen. Das Boot liegt
permanemt in Griechenland, im Ionischen Meer ( Korfu). Ausserdem liegt das
Boot ganzjährig im Wasser. Nach 3 Jahren, 2007, haben wir das Boot aus dem
Wasser gehoben, mit dem Dampfstraler gereinigt und das Unterwasserschiff mit
400er Nassschleifpapier geschliffen. Anschliessend sofort wieder ins Wasser.
Ansonsten reinigen wir das Unterwasserschiff beim Baden in einer Bucht vor
Anker liegend mit einer Bürste oder auch mal einem Spachtel, um geringen
Seepockenbesatz zu entfernen. Auch nach 7 Jahren sind wir mit dem Ergebniss
sehr zufrieden.

Mit freundlichen Grüßen
Helmut Schwab


<< vorheriges 13 von 68 nächstes >>
Return

 
 

Fleiß Yachtzubehör - Michael Fleiß - Pödeldorfer Straße 39 - 96052 Bamberg - Tel.: 0951-303253